Home > News > News > Frostiger Crosslauf in Bad Waldsee

Frostiger Crosslauf in Bad Waldsee

Bei widrigen Bedingungen mit heftigem Wind, sowie Schneeregen fand der zweite Lauf zur Oberschwäbischen Crosslaufserie in Bad Waldsee am 13. Januar statt. Der anspruchsvolle, schneebedeckte Kurs führte über das Gelände des ortsansässigen Golfplatzes. Echte Crosslauf Bedingungen, die jedoch von unseren Startern bravourös gemeistert wurden.

Den Anfang machten Luis und Tim Rank (Altersklasse U10 +U12) mit einem sehr starken Lauf über die 800 m lange Gesamtdistanz. Dabei erreichte Luis den sehr guten 6 Rang. In einem couragierten Start- Ziel Sieg sicherte sich Tim Rank den 1. Platz in U12 und festigte damit seinen Podestplatz in der Serienwertung. Gratulation an die beiden Brüder.

In dem mit 131 Läufern besetzten Hauptlauf starteten 4 Athleten vom TSV. Die ca 8000 Meter lange Strecke rang den Athleten alles ab. Schnellster TSV Läufer war wieder David Morales, der die Strecke sehr souverän und kontrolliert bewältigte und somit den 14 Gesamtplatz erreichte (Platz 6 in M35). Danach folgte Martin Aggeler mit Rang 19 im Gesamtklassement was den 9. Platz in MHK sicherte. Hinsichtlich der Starken Konkurrenz in M35 und MHK ein sehr gutes Ergebnis.

Alexander Rank erreichte mit dem 27 Platz in der Gesamtwertung den 1.Platz in M40. Ihren ersten Crosslauf überhaupt bewältigte Aline Eggel bravourös mit dem 9. Platz von 30 weiblichen Teilnehmern was den sehr guten 5 Platz in WHK bedeutete.

In der Zeitaddition der Mannschaftswertung erreichte der TSV Erbach somit den 5 Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.



 

Toolbox
PrintDrucken
AcrobatPDF
Arrow RightWeiterempfehlen
RSSRSS Abonnieren

Veröffentlicht
19:11:03 16.01.2019